Die Haut Lernt Wieder was sie Verlernt hat.

Pfadangabe

goloy33.com  >  Über uns  >  News

Mit leichten Beinen durch den Sommer schweben

03.07.17

Vor allem Frauen, mit ihrem etwas schwächeren Bindegewebe kennen das Phänomen: Je wärmer es wird, umso schwerer und geschwollener werden Beine und Füsse.

Langes Sitzen oder Stehen und die dadurch suboptimale Blutzirkulation in den unteren Extremitäten werden in den warmen Sommermonaten besonders spürbar.

Wie kommt das?

Blutgefässe dehnen sich durch ansteigende Wärme stärker aus und erweitern sich. Durch diese Gefässerweiterung der Venen können die Venenklappen nicht mehr gleich gut funktionieren. Diese sollten eigentlich verhindern, dass das Blut wieder nach unten sackt und genau dadurch staut sich mehr Blut in den Beinen.

Durch die Wärme werden auch Venenwände durchlässiger und Flüssigkeit kann ins umliegende Gewebe austreten. Plötzlich sitzen Sandalen zu eng an den Füssen oder wir bemerken, dass die Knöchel an Umfang zunehmen.

Mit welchen Massnahmen können wir hier am besten eine Erleichterung erzielen?

Bewegung und Erfrischung wirkt Wunder

Von gemässigter Bewegung profitiert selbstverständlich der gesamte Organismus. Ein Spaziergang am Feierabend oder sogar noch eine Runde Schwimmen oder Radfahren sind erprobte Massnahmen, um die Durchblutung in den Beinen und den Rücktransport des Blutes zum Herzen zu fördern. Sie sind fürs venöse System und auch fürs Lymphsystem, das bei schweren Beinen im Sommer besonders gefordert ist, besonders wohltuend.

Empfehlenswert sind zudem regelmässige Wechselduschen mit kaltem und heissem Wasser. Der Abschluss-Guss sollte immer kalt sein.

Auch während des Arbeitstages soll den Beinen gerade an heissen Tagen zwischendurch Gutes getan werden. Zwischendurch die Beine hochlegen sorgt zuverlässig für eine Entlastung des Kreislaufs. Auch einfache Übungen wie Wippen oder Kreisen der Füsse (gerade wenn Sie lange stehen oder sitzen müssen) verbessert die Durchblutung. Abreiben der Beine mit kühlem Wasser oder ein kurzes Fussbad haben denselben Effekt und helfen, Wärme aus dem Körper zu vertreiben.

Genügend trinken

Achten Sie auch darauf, bei hohen Temperaturen genügend zu trinken ─ am besten geeignet sind Mineralwasser oder Kräutertee.

Schuhwerk anpassen

An warmen Tagen sollte auf die High Heels vielleicht eher verzichtet werden. Die angespannte Wadenmuskulatur hindert ebenfalls den Blutrückfluss zum Herzen. Wählen Sie wenn möglich offene und bequeme Schuhe.

Den Beinen mit einer äusserlichen Anwendung etwas Gutes tun

Viele pflanzliche Extrakte haben die Fähigkeit, Beine im Sommer zu unterstützen. Diese können innerlich und/oder äusserlich angewendet werden. Ein kühlendes Beinfluid (wie z.B. GOLOY 33 Veno Well) kann eine wahre Wohltat sein. Der Blut- und Lymphabtransport kann so unterstützt werden. Lassen Sie sich in Ihrem Fachgeschäft beraten.

NEU: GOLOY 33 Intense Care Vitalize

Die Gesichtspflegelinie von GOLOY 33 erhält Zuwachs! Das neue und innovative Produkt ergänzt seit anfangs September 2017 das GOLOY 33 Sortiment.

GOLOY 33 Intense Care Vitalize ist die nährende und stärkende Tages- und Nachtpflege. Besonders feuchtigkeitsspendende und regenerierende Inhaltsstoffe schützen die Haut in Zeiten erhöhter Belastung. Für das angenehme Gefühl neuer Spannkraft und Elastizität.