REINE ENERGIE- UND NÄHRSTOFF-HAARPFLEGE

goloy33.com  >  Pflegeprinzip  >  33 Tipps für die Haut- und Haarpflege

33 Tipps für die Schönheit der Haare

Bei immer mehr Menschen leiden die Haare unter negativen Einflüssen aus der Umwelt. Aber auch innere Faktoren wie Stress, Schlafmangel und Übersäuerung strapazieren die Haare. Je stärker die Belastung ist, desto häufiger können typische Reaktionen auftreten: spröde oder dünne Haare, gespaltene Haarspitzen, Verlust von Glanz und Volumen.  

Verzweifeln Sie nicht, wenn Ihr Haar von innen und von aussen rebelliert. Zeigt sich das Haar mit gespaltenen Enden, durch Verlust von Glanz und Volumen oder ist es fett, trocken, leblos, stumpf? Reagieren Sie mit Geduld und konsequenter Pflege und den nachfolgenden 33 Tipps für schöne & gesunde Haare.

29Baden

26.01.2016

Chlor- und Salzwasser können das Haar angreifen. Spülen Sie Ihr Haar daher nach jedem Bad gründlich mit Süsswasser aus und lassen Sie Ihr Haar nicht direkt in der Sonne trocknen. Als Schutz vor dem Austrocknen geben Sie vor...

> mehr Lesen

30Sonnenbaden

26.01.2016

Intensive Sonnenbestrahlung kann die Haare austrocknen, ausbleichen und schädigen. Schützen Sie Ihr Haar durch Aufsetzen eines Hutes oder das Umbinden eines Tuches. Als zusätzlicher Schutz geben Sie Haaröl in die Haarspitzen,...

> mehr Lesen

31Nicht zu viel Kaffee

26.01.2016

Kaffee regt die Talgdrüsen der Kopfhaut an und kann für eine stärkere Schuppenbildung sorgen. Falls Sie zu den schuppengeplagten Menschen zählen, trinken Sie wenn möglich nicht mehr als 3 – 4 Tassen Kaffee pro Tag.

> mehr Lesen

32Nicht mit den Haaren spielen

26.01.2016

Wer einzelne Haarsträhnen ständig mit den Fingern dreht und zwirbelt, kann die Schuppenschicht der Haare schädigen. Folge: Das Haar wird anfällig für weiter Schäden und Probleme.

> mehr Lesen

33Haarbodenserum von GOLOY 33

26.01.2016

Täglich 1 – 3 Mal das Haarboden-Serum von GOLOY 33 anwenden – bringt die besten Resultate für Gesundheit, Schönheit und Vitalität der Haare und der Kopfhaut.

> mehr Lesen